Bambino

BAMBINO sollte von seinem Jäger in der Tötungsstation San Antón abgegeben worden, aber weil es dort voll war, und er keine Chance mehr gehabt hätte, leiteten die Mitarbeiter ihn an uns weiter… so kam er zu Luisa.
BAMBINO war sehr ängstlich aber jetzt ist es nur vorsichtig. Er brauchte erfahrene Menschen aber er ist kein Panik-Hund.

BAMBINO ist ein sehr lebensfreudiger Hund. Er springt, rennt und freut sich des Lebens. Er kommt toll mit allen Hunden aus. Er ist mit Menschen noch schüchtern aber da er sehr neugierig ist, kommt er immer näher und will gestreichelt werden.

Er ist wunderschön „gemalt“ und es ist schön zu sehen, wie er dauernd sein Vertrauen gewinnt und die Angst ablegt!