Leila- ADOPTIERT

Geboren: 10/05/2015
Rasse: Galgo
Kastriert: Ja
Geschlecht: Weibchen
Mikrochip: Ja
Farbe: Hell Getigert
Höhe: 60
Länge: 60
Medikation: Nein
Geimpft: Ja

Verträgt sich mit Kindern: Ja
Verträgt sich mit anderen Hunden: Ja
Verträgt sich mit Katzen: Ignoriert Katzen

LEILA haben wir am Dorfrand von „La Puebla de Cazalla“ neben einem Zigeunerviertel gefunden. Sie hat dort Müll gefressen aber ist weg gerannt jedes Mal wenn sie einem Wagen gehört hat. Wir hatten den Wagen voller Galgos, die zur Pflegestelle mussten, aber wir konnten sie nicht einfach dort lassen. Es hat uns 3 Stunden und unsere letzte Geduld gekostet, aber am Ende konnten wir sie einfangen!
Dank Elena und den Galgos Sandy und Orión, konnten wir sie dann in den Wagen packen. Da sie sehr veränstigt war, habe ich beschlossen sie direkt zu uns nach Galgo Freedom zu bringen. Es waren schon 4 Hunde in einen kleinen Wagen… aber sie hat sich gut angepasst.
Sie macht enorme Fortschritte und schaut alles mit seinen wunderschönen, grossen Augen an. Sie ist noch schüchtern aber rennt nicht weg und freut sich sehr auf mneschliche Nähe. Sie braucht eine Familie, die mit ängstlichen Hunden Erfahrung hat. Sie ist mit allen Hunden gut verträglich.

 

„Pflegestellenbericht „Leila“ März 2016

Anfang März kam Leila zusammen mit Dolce zu uns in Hof auf Pflegestelle.

Sie ist sehr zurückhaltend und vorsichtig, orientiert sich aber immer mehr am Rest unseres Rudels.
Sie ist vom ersten Tag an stubenrein – zeigt an, wenn sie „muss“, nur haben wir die Vermutung, wenn`s draußen dunkel ist, ist es ihr unheimlich und da ist dann schon mal eine Pfütze im Haus – aber ladylike auf dem Fliesenboden. Das wird Leila aber auch schnell lernen.

Geschirr und Leine sind für sie kein Fremdwort, beim Spazierengehen braucht sie ihren Mensch, der ihr die Sicherheit gibt, da kann wirklich nichts passieren.
Autofahren ist toll, sie beobachtet alles ganz genau und freut sich „wie ein Schnitzel“, wenn die Menschen wieder kommen.

Alleine bleiben mit ihrem Rudel klappt auch schon prima, es ist nichts kaputt oder umgeräumt.

Im Freilauf im gesicherten Gelände kommt sie relativ gut zurück, sie hat schon begriffen, wenn man zum Zweibeiner kommt, lohnt sich dass… (die inzwischen allseits bekannte Hosentasche…)

Wird sie mit neuen Situationen konfrontiert, reagiert sie zurückhaltend, beobachtet aber alles mit ihren großen Kulleraugen ganz genau.

Katzen, Hunde (egal, ob groß oder klein) werden offen begrüßt und sie zeigt keinerlei Aggression und kuschelt mit ihnen, wenn grad kein Zweibeiner in der Nähe ist ganz intensiv.

Leila ist in allen Dingen sehr vorsichtig, auch beim Fressen muss sie erst Gewissheit haben, dass alles in Ordnung ist.

Sie fordert aber inzwischen schon intensiv „Streicheleinheiten“ ein und liebt es bei ihren Menschen ganz nah zu liegen und ist trotz ihrer Vorsicht eine ganz sanfte Hündin

Leila ist eine bezaubernde, liebe, noch sehr scheue Hündin, die einfach ihre Zeit braucht um Vertrauen zu fassen, sie sollte auf jeden Fall in sehr erfahrene Hände kommen und alle Zeit der Welt bekommen um sich einzuleben.“