Bartolo

Geboren: 06/01/2016
Rasse: Galgo
Kastriert: Ja
Geschlecht: Rüde
Mikrochip: Ja
Farbe: Getigert
Höhe: 60
Länge: 50
Medikation: Nein
Geimpft: Ja

Verträgt sich mit Kindern: -
Verträgt sich mit anderen Hunden: Ja
Verträgt sich mit Katzen: Ignoriert Kzten

BARTOLO gehörte eine Galguero, den wir lange kennen und dessen Hunde immer in einem sehr schlechten Zustand sind. Wie immer hat er gedroht, dass wenn wir ihm den Hund nicht abnehmen er den Hund „entsorgen“ wird. Wir waren wieder voll und so kam er in die Auffangstation wo er sich weigerte zu fressen. Er wurde total depressiv und die Auffangstation rief una anund schulderte uns die Situation. Wir fuhren hin und brachten ihn zu uns. Er ist Haut und Knochen, sehr ängstlich und hatte ganz wilde Augen. Das hat sich total gelegt, er wedelt dauernd mit ihrem geschnitten Schwanz und obwohl es manchmal schwer ist ihm zu nähern, liebt er es geschtreichelt zu werden und frisst den ganzen Tag lang! Heute hat er angefangen zu spielen aber hat Angst geschlagen zu werden.
Er braucht viel Zeit, Ruhe und man muss sehr sanft mit ihm umgehen. Er ist toll mit anderen Hunden aber immer sehr unterwürfig! Seine Augen scheinen wieder und er ist ein ganz toller Kerl.