Galán- ADOPTIERT

Obwohl wir wenig über GALÁNs Leben wissen, macht er den Eindruck ein schlimmes Leben hinter sich zu haben. Er hat verschiedene Wunden am Körper und macht einen sehr traurigen Eindruck. Beim fressen ist er dominant, aber verträgt es überhaupt nicht gescholten zu werden und verkriecht sich sofort.

Am linken Schulterblatt fehlt ihm Muskel und laut Tierarzt ist der Grund dass er vor einiger Zeit einen Nerv verloren hat. Das bedeutet aber nicht, dass er perfekt gehen und laufen kann und er keine Beschwerden hat.

Er ist auf der mageren Seite und das Fell ist matt und glänzt nicht, aber sobald er zunimmt und gutes Futter bekommt wird sich das schnell ändern.

Mit Menschen ist er gehorsam und sehr liebevoll.

Video I                Video II                Video III