Mambo

Geboren: 22/03/2017
Rasse: Galgo
Kastriert: Ja
Geschlecht: Rüde
Mikrochip: Ja
Farbe: Cremefarbig
Höhe: 67
Länge: 59
Medikation: Nein
Geimpft: Ja

Verträgt sich mit Kindern: Ja
Verträgt sich mit anderen Hunden: Ja
Verträgt sich mit Katzen: Ignoriert Katzen

Laura, eine Freundin von mir, hat mich angerufen. Sie hat Mambo vor einer Woche gesehen, konnte ihn aber nicht sichern. Nachdem sie ihn endlich gesichert hat, brachte sie Mambo zum Tierarzt. Er ist 67 cm hoch und wog dabei nur 10 KG. Als ich ihn von unserer Pflegestelle abholte, wurde Mambo kurz vorm Auto von zwei großen, freilaufenden Hunden angegriffen. Alles ging wahnsinnig schnell und wir hatten keine Zeit zu reagieren. Obwohl Mambo sich sofort auf den Boden gelegt hatte, haben die Hunde ihn getreten und gebissen. Zum Glück konnte ich die Hunde wegjagen. Unser Tierarzt in Torre del Mar hat seine Wunden sofort versorgt und unter Betäubung genäht. Mambo ist jetzt bei uns und schläft auch bei mir. Die Wunden sind trocken und in 10 Tagen werden die Fäden gezogen. Mambo ist stubenrein, schläft die ganze Nacht durch, frisst sehr gut und wird von den anderen Hunden geliebt. Er ist ein sehr lieber Hund. Mambo spielt und tobt auch gerne mit dem anderen Hunden (Colon oder Bambino). Er hat keine Angst, ist sehr lieb, verspielt, gehorsam und einfach. Ein glücklicher und zufriedener Galgo.